Die Wälster Avantgarde

Die Walstedder Avantgarde existiert bereits seit über 70 Jahren und hat ihre Anfänge in Herrenstein. 1949 formierte sich die Truppe. Beim Schützenfest im Jahr 1950 marschierte die Garde zum ersten Mal mit und rekrutierte sich bis auf zwei Ausnahmen nur mit jungen Männern aus Herrenstein. Besondere Jacken gab es damals nicht. Stattdessen liefen die Gardisten mit grün-weißen Armbinden und Orden mit. Ebenfalls kamen die zuvor geschnitzten Gewehr-Imitate zum Einsatz. Später wurden dann die Joppen angeschaftt.

Heutige Aufgaben

Zu den Aufgaben der Garde gehört ebenfalls der Fahnenschlag - erstmals aufgeführt im Jahr 1953. Auch heute tragen die Gardisten am Samstag auf dem Ehrenmal und am Sonntag auf der Dorfstraße den bestens einstudierten Fahnenschlag vor. Der Parademarsch darf ebenfalls nicht fehlen.

Mitmachen erwünscht

Wer Interesse an uns bekommen hat und mindestens 17 Jahre alt ist, kann sich gerne bei einem Vorstandsmitglied der Avantgarde melden.

Kommandeur:
Maximilian Nettebrock
Telefon: 0170 3112039

Spieß:
Alexander Nettebrock
Telefon: 0151 40454694

Zugführer:
Steffen Grünewald
Telefon: 0176 45985833

Schriftführer:
Simon Beckmann
Telefon: 0151 28406916

Kassierer:
Florian Tiggemann
Telefon: 0162 4297207

Sei dabei!

Du willst nicht bis zum nächsten Schützenfest warten und schon heute dem Bürger-Schützenverein Walstedde beitreten? Dann schreibe uns jetzt eine Nachricht oder fülle einfach unseren Mitgliedsantrag aus und reiche Ihn unterschrieben bei uns ein.

 

Zum Mitgliedsantrag (PDF)

web media kowalke - Webdesign und Drucksachen

Diese Webseite wurde von web media kowalke realisiert.